top of page
Suche
  • AutorenbildMartin Orthuber

Natur-Amtsgarten am Landgestüt

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Im Amtsgarten des ehemaligen Landgestüts in Erding, heute Sitz von Vermessungsamt und Kriminalpolizei, entsteht ein artenreicher und farbenfroher Naturgarten.


Mehrere alte Bäume hatten Sturm und Schneebruch in den vergangenen Jahren zerstört. Jetzt soll dort wieder eine Parkanlage geschaffen werden.


Mehr als 60 Gehölze und Wildrosen verschiedener Arten hat FlowerpowerED Gartenbau bereits im November 2023 gepflanzt, in Abständen, die eine gesunde und charakteristische Entfaltung der einzelnen Gehölze ermöglichen. Die Bodenvorbereitung hat Christian Schiller durchgeführt.


In der kommenden Woche beginnt die Pflanzung von knapp 1500 Bodendeckern und Wildstauden unter den Gehölzen. Etwa 60 verschiedene Pflanzenarten bzw. -sorten sollen langfristig vor Austrocknung und Erosion schützen und zugleich als Nahrungsquelle und Unterschlupf für Insekten dienen.







615 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page